Bewegte Bilder

1 Vision wird Wirklichkeit: Der Film zur Städel-Erweiterung

Wussten Sie eigentlich schon, wie viele Tonnen Stahl in unserem Erweiterungsbau verbaut, wie viele Bilder gestiftet und wie viele Quadratmeter neue Ausstellungsfläche unter dem Städel-Garten  erschaffen wurden? Falls nicht, erfahren Sie diese und viele weitere spannende Details im spannenden Film zur Städel-Erweiterung.

Artikel lesen

Hinter den Kulissen

Kunstvermittlung typgerecht

Ob Bildung, Kommunikation oder Unterhaltung – mit der Neueröffnung des Städel Museums sind auch neue Veranstaltungsformate an den Start gegangen, die eine typgerechte Kunstvermittlung versprechen. Wir haben einige davon ausprobiert. Ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei?

Artikel lesen

Ohne Schublade

Saturday Night – Warum diesmal nicht im Städel Museum?

Den Samstagabend mal ganz anders verbringen? Bei der längsten Kunstnacht des Jahres – der Nacht der Museen am 21. April – öffnet das Städel Museum bis 2 Uhr seine Pforten: In völlig neuem Glanz sind 700 Jahre Kunst auf über 7.000 Quadratmetern bei einem vielfältigen Programm zu erleben. Und – es darf getanzt werden!  

Artikel lesen

Klassiker: Kunst der Moderne

Frankfurt und das Städel lesen ein Buch

Auch in diesem Jahr widmet sich die ganze Stadt dem kollektiven Lesevergnügen. Im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe „Frankfurt liest ein Buch“ steht der biografisch gefärbte Roman “Straßen von gestern” der in Frankfurt geborenen Silvia Tennenbaum. Erzählt wird die Geschichte der jüdischen Familie Wertheim und deren Frankfurter Alltag. Das Städel-Gemälde “Blumen und Keramik“ (1913) von Henri Matisse […]

Artikel lesen