0

zwickihaus_k

Das Zwickyhaus in Mollis, in dem Anna Göldin sechs Jahre lebte und ein Verhältnis mit ihrem Dienstherrn Dr. Melchior Zwicky hatte, aus dem ein uneheliches Kind hervorging. © Anna-Göldi Museum

Schlagworte

Artikel kommentieren:

(erforderlich)

Current day month ye@r *