Neues zu den Alten Meistern

Zeitreise_Städel_Hals1_blog

Wandel als Vermächtnis – Zum 200. Todestag von Johann Friedrich Städel

Vor 200 Jahren, am 2. Dezember 1816 um 13 Uhr, starb Johann Friedrich Städel. Mit seinem Testament legte er den Grundstein für das heutige Städel. Wer könnte die Geschichte und Entwicklung des Museums besser bezeugen als die Kunst, die sie durchlebte? Reisen wir also mit zwei Gemälden durch die Zeit.     Johann Friedrich Städel […]

Artikel lesen

Kunst der Moderne

Korn_Krämer_Hoch

Interview mit den Geschlechterkampf-Kuratoren: „Eigentlich wird immer die weibliche Rolle verhandelt“

Es brodelt zwischen den Geschlechtern. Die Ausstellung „Geschlechterkampf“ blickt zurück auf die Konflikte zwischen Mann und Frau in der Kunst der Moderne. Felicity Korn und Felix Krämer sprechen mit Rose-Maria Gropp über die Dominanz nackter Frauen und ängstlicher Männer in den ausgestellten Werken.      Rose-Maria Gropp: Vor einer Generation war der Geschlechterkampf ein großes Thema, […]

Artikel lesen

Bewegte Bilder

Hans_Thoma_2013_Norbert_Miguletz_Bildnummer-002_blog_teaser

Deutschlands Liebling – Der Film zur Ausstellung „Hans Thoma“ ist online!

Pünktlich zum ersten Ausstellungstag von „Hans Thoma. ‚Lieblingsmaler des deutschen Volkes‘“ am 3. Juli im Städel Museum  findet Ihr auf dem Städel Blog den Film zur Ausstellung. Warum wurde der deutsche Maler und Grafiker seinerzeit von Publikum und Kunstkritik so hoch gelobt? Und wie konnte Thoma später aus dem Fokus der Aufmerksamkeit geraten? Der Film […]

Artikel lesen

Bewegte Bilder

Galerie Neue MeisterStaatliche Kunstsammlung Dresden

„Schwarze Romantik. Von Goya bis Max Ernst“ – Ab Herbst zeigt sich das Städel von seiner dunklen Seite…

In der umfassenden Sonderausstellung „Schwarze Romantik. Von Goya bis Max Ernst“ widmet sich das Städel Museum im Herbst der dunklen Seite der Romantik und ihrer Fortführung im Symbolismus und Surrealismus. Mehr als 200 Gemälde, Skulpturen, Grafiken, Fotografien und Filme spüren der Faszination zahlreicher Künstler für das Abgründige, Geheimnisvolle und Böse nach.

Artikel lesen