Gegenwartskunst im Städel

staedel_mainseite_historisch_blog

Museum als Avantgarde – Eine Vision wird Wirklichkeit

Vor genau 100 Jahren wurde der Deutsche Museumsbund auf einer Tagung im Städel gegründet. Damit einher ging eine visionäre Debatte um die Demokratisierung des Kunstmuseums – und seine Öffnung hin zur Avantgarde.   Am 23. Mai 1917 versammelten sich 22 Museumsdirektoren, um einen Zusammenschluss der Museen für Kunst- und Kulturgeschichte zu erwirken. Tagungsort war das […]

Artikel lesen

Gegenwartskunst im Städel

Moholy_Nagy_Staedel_Blog_hoch

László Moholy-Nagy und das Bauhaus

„Ist es richtig, in den Zeiten einer sozialen Umwälzung Maler zu werden?“, fragte sich  Lázló Moholy-Nagy 1919. Ja, entschied er schließlich. Als Künstler wie auch als Lehrer am Bauhaus vertrat er die Idee einer allumfassenden, in die Gesellschaft hineinwirkenden Kunst.   Angesichts der Geschehnisse des Ersten Weltkriegs haderte Lázló Moholy-Nagy zunächst mit dem Entschluss, sein […]

Artikel lesen

Kunst der Moderne

blog_dexel_glasbild_teaser

Neu im Städel: „Glasbild II“ oder „Blaue Scheibe“ von Walter Dexel

Mit „Glasbild II“ oder „Blaue Scheibe“ (1928) von Walter Dexel konnte ein seltenes Werk des deutschen Konstruktivismus für die Sammlung Kunst der Moderne im Städel erworben werden. Erfahrt im Blog mehr über das Werk, den Künstler und seine besondere Beziehung zu Frankfurt.     Vorsicht! Glasbild! Wie in einem Puzzle oder dem Computerspiel Tetris sind […]

Artikel lesen

Hinter den Kulissen

POMPEJI, GOETHE UND DAS BAUHAUS: MIT DEM STÄDELVEREIN IN WEIMAR UND HALLE

Mitglieder des Städelvereins genießen nicht nur exklusive Einblicke in die Sammlungen von Städel und Liebieghaus. Auf dem vielseitigen Programm der über 7.000 Mitglieder starken Gemeinschaft stehen auch immer wieder eintägige Kunsttrips oder mehrtägige Reisen zu den wichtigsten Kunstereignissen, spannendsten Museen oder kulturhistorisch bedeutsamen Städten der Republik aber auch darüber hinaus. Die letzte Exkursion führte den […]

Artikel lesen