Gegenwartskunst

STAEDEL-WURM-2014-3494

Auf dem Sockel – von Projektionsflächen und Bühnen

Auf den Sockeln, die die Welt bedeuten, sehen wir in Museen – still – Plastiken und Skulpturen aus Marmor, Stein und Bronze, an denen wir vorübergehen. Empor gehoben aus dem Raum, in dem sich der Museumsbesucher befindet, von Künstlern, Bildhauern und Kuratoren. Normalerweise. Anders ist es bei den „One Minute Sculptures“ von Erwin Wurm, dort […]

Artikel lesen

Gegenwartskunst

blog_wurm_fotos_teaser

Gefilmt, fotografiert, wiederaufgeführt – zur Dokumentation temporärer Kunstwerke

In den letzten Wochen waren viele Städel-Besucher eine „One Minute Sculpture“ von Erwin Wurm und haben ein Foto von ihrer Minute als Kunstwerk mit nach Hause genommen. Ist diese Fotografie dann auch Kunst oder „nur“ Dokument? Können Fotografien und Filmaufnahmen temporäre Kunstwerke überhaupt adäquat wiedergeben? Und was wüssten wir über die Geschichte der Performancekunst ohne […]

Artikel lesen

Gegenwartskunst

blog_halb10_bangkok_2_teaser

Morgens halb 10 unterwegs mit Erwin Wurm

Für unsere Rubrik „Morgens halb zehn” bitten wir Erwin Wurm, uns regelmäßig ein Foto aus seinem Alltag zu senden. Zuletzt erhielten wir einen Schnappschuss, das den österreichischen Künstler beim morgendlichen Fitnesstraining  auf  Schloss Limberg zeigt. Inzwischen weilt Erwin Wurm jedoch in Bangkok. So wurden auch diese beiden Fotos  in der thailändischen Hauptstadt aufgenommen, unterwegs in […]

Artikel lesen

Gegenwartskunst

blog_wurm_kleidung_hose_teaser

Wenn Kleider Kunst machen…Erwin Wurms Textilobjekte

Spätestens seit Gottfried Kellers Novelle (1874) weiß man, dass Kleider Leute machen. Aber was machen Kleider, wenn sie im Museum als Kunst ausgestellt werden? Die bildhauerischen Möglichkeiten von Textilien sind immens. Vor allem, wenn man Kleidung auf spielerische Art ihrer normativen Funktion enthebt und sie dadurch an die Grenzen ihrer Dehnbarkeit führt. Welche Rolle Kleidung […]

Artikel lesen