Bewegte Bilder

Blog_claerbout_reinenotwendigkeit

Dschungel im Städel Garten – David Claerbout über seine neue Filmarbeit

Der belgische Künstler war zu Gast im Städel Museum und sprach für unsere Filmreihe „Kunst nach 1945“ über seine aktuelle Arbeit: die Dschungelbuch-Adaption „Die reine Notwendigkeit“.     Ungewohnte Urwaldgeräusche erfüllen den Städel Garten. Sie kommen von einer sechs mal vier Meter großen LED-Leinwand: Hier tummeln sich die Protagonisten des Trickfilm-Klassikers Das Dschungelbuch – bis auf […]

Artikel lesen

Bewegte Bilder

BASELITZ-Helden_Ausstellung

Alexander Kluge zu den Heldenbildern von Georg Baselitz

„Kein Mensch will sterben, ohne je gelebt zu haben …“ Inspiriert von Baselitz’ Heldenbildern aus den Jahren 1965/66 hat Alexander Kluge Geschichten verfasst. Wir haben eine Auswahl dieser Erzählungen  den Gemälden filmisch gegenübergestellt.    Meine Geschichten zu den Stichworten „Helden“, „Neuer Typ“, „Falle“, „Fahne“ und „Ohne Titel“ sind keine Bildbeschreibungen. Sie antworten auf den Sog der Bilder, die […]

Artikel lesen

Bewegte Bilder

Spmmerkino_Staedel_II_web_Artikel

Sommerkino im Städel Garten – Helden unter freiem Himmel

Am 13. Juli geht es wieder los: Der Städel Garten wird vier Tage lang zur Freiluft-Kulisse für ein vielfältiges – und kostenloses – Filmprogramm. Den Auftakt des Sommerkinos macht gleich ein besonders sehenswerter Film: die Dokumentation „Georg Baselitz“ (2013) von Evelyn Schels – passend zu unserer aktuellen Baselitz-Ausstellung. Eine persönliche Empfehlung von Axel Braun. Im […]

Artikel lesen

Gegenwartskunst im Städel

blog_onlinekurs_dreh_2

Making of – oder wie aus 1.000 Fragen ein Onlinekurs zu 250 Jahren Kunstgeschichte entsteht

Zwei Monate in der Welt und schon allseits beliebt: der Städel Onlinekurs zur Kunst der Moderne. Dahinter stecken mehr als zwei Jahre Arbeit, Dreharbeiten im Städel Museum und zahlreiche Workshops in Lüneburg und Berlin. Zeit, mal einen Blick zurückzuwerfen, wie dieser umfangreiche Kurs genau zustande kam.     Mittwoch, 5. März 2015, morgens um 5.30 […]

Artikel lesen