Gegenwartskunst im Städel

Staedel_George_Rickey_Artik

Neu im Städel: „Four Lines Oblique Gyratory“ von George Rickey

Vorm Eingang des Städel bewegt sich etwas: die kinetische Skulptur „Four Lines Oblique Gyratory“ des US-Amerikaners George Rickey. In bis zu elf Metern Höhe schwingen ihre langen Stahlarme im Takt des Windes. Wir haben den schwindelerregenden Aufbau des Kunstwerks für euch begleitet.   An diesem spätsommerlichen Septembertag spürt man die warmen Sonnenstrahlen noch einmal besonders […]

Artikel lesen