Gegenwartskunst im Städel

blog_wurm_oms_engler_teaser

Städel-Direktor Max Hollein und die Austellungskuratoren Martin Engler und Franziska Leuthäußer performen als „One Minute Sculpture“

Im Städel Garten, in den Sammlungsräumen der Alten Meister und der Kunst der Moderne werden Direktor Max Hollein sowie die Ausstellungskuratoren Martin Engler und Franziska Leuthäußer zu lebenden Kunstwerken.     Für die „Theorie der Malerei“ drückt Max Hollein nach Anweisung Erwin Wurms fünf Schwammtücher mit Händen, Kopf, Knie und Fuß gegen eine weiße Wand. […]

Artikel lesen

Gegenwartskunst im Städel

blog_wurm_hollein_lautatio_teaser

„Anweisungen zum wieder menschlicher werden“ – Städel-Direktor Max Hollein über das Werk von Erwin Wurm

Im vergangenen Jahr wurde Erwin Wurm für sein künstlerisches Schaffen mit dem Großen Österreichischen Staatspreis ausgezeichnet. Städel-Direktor Max Hollein hielt die Laudatio, die wir nun veröffentlichen, in der er Wurms Werk nicht nur würdigt, sondern auch vielschichtig kommentiert.       Der Österreicher, insbesondere der Wiener, macht sich ja gerne lustig – vor allem über […]

Artikel lesen

Klassiker: Kunst der Moderne

Strand

Ein Neuankauf für die Kunst der Moderne: Vilhelm Hammershøis Interieur Strandgade 30

Das Städel freut sich über einen spektakulären Neuzugang: Aus einer englischen Privatsammlung heraus konnte der Städelsche Museums-Verein das Gemälde Interieur. Strandgade 30 (1901) von Vilhelm Hammershøi (1864–1916) für die Sammlung der Kunst der Moderne im Städel erwerben. Hammershøis Interieurdarstellungen dieser Jahre gelten bis heute als Markenzeichen des dänischen Malers, der bereits zu Lebzeiten einer der […]

Artikel lesen

Bewegte Bilder

Galerie Neue MeisterStaatliche Kunstsammlung Dresden

Der Film zur „Schwarzen Romantik“

Film ab für das Irrationale, Unerklärliche, Unheimliche! Ab sofort ist unser Video zur großen Sonderausstellung “Schwarze Romantik. Von Goya bis Max Ernst” online. In dem fünfeinhalb-minütigen Clip erläutern Sammlungsleiter Dr. Felix Krämer sowie Städel-Direktor Max Hollein und Côme Fabre, der die zweite Station der Ausstellung im Musée d’Orsay betreut, die dunkle geheimnisvolle Seite der Romantik.

Artikel lesen