Hinter den Kulissen

Max Hollein wechselt an die Fine Arts Museums of San Francisco. Foto: Gaby Gerster

Max Hollein wechselt an die Fine Arts Museums of San Francisco

Max Hollein beendet seine langjährige Tätigkeit am Städel Museum, Liebieghaus Skulpturensammlung und Schirn Kunsthalle Frankfurt und wird zum 1. Juni 2016 neuer Direktor der Fine Arts Museums of San Francisco (FAMSF).     Nach über 15 Jahren in Frankfurt am Main beendet Max Hollein seine Arbeit an den von ihm geleiteten Kunstinstitutionen Städel Museum, Liebieghaus […]

Artikel lesen

Hinter den Kulissen

Vis á vis: Jutta Pfister und die Büste des Gründers Johann Friedrich Städel

Mitarbeiter des Städel Museums: Jutta Pfister, Assistentin des Direktors

Viele Gesichter und unzählige verschiedene Berufe sind im Städel Museum anzutreffen. Das Städel Blog zoomt heute auf den Schreibtisch von Jutta Pfister, Assistentin des Direktors Max Hollein.     Wie im Taubenschlag Bei ihr geht es an manchen Tagen wie in einem Taubenschlag zu: Da klingelt das Telefon, eine Kamera will spontan organisiert werden und […]

Artikel lesen

Gegenwartskunst im Städel

blog_wurm_oms_engler_teaser

Städel-Direktor Max Hollein und die Austellungskuratoren Martin Engler und Franziska Leuthäußer performen als „One Minute Sculpture“

Im Städel Garten, in den Sammlungsräumen der Alten Meister und der Kunst der Moderne werden Direktor Max Hollein sowie die Ausstellungskuratoren Martin Engler und Franziska Leuthäußer zu lebenden Kunstwerken.     Für die „Theorie der Malerei“ drückt Max Hollein nach Anweisung Erwin Wurms fünf Schwammtücher mit Händen, Kopf, Knie und Fuß gegen eine weiße Wand. […]

Artikel lesen

Gegenwartskunst im Städel

blog_wurm_hollein_lautatio_teaser

„Anweisungen zum wieder menschlicher werden“ – Städel-Direktor Max Hollein über das Werk von Erwin Wurm

Im vergangenen Jahr wurde Erwin Wurm für sein künstlerisches Schaffen mit dem Großen Österreichischen Staatspreis ausgezeichnet. Städel-Direktor Max Hollein hielt die Laudatio, die wir nun veröffentlichen, in der er Wurms Werk nicht nur würdigt, sondern auch vielschichtig kommentiert.       Der Österreicher, insbesondere der Wiener, macht sich ja gerne lustig – vor allem über […]

Artikel lesen