Diskutiert werden verschiedene Erscheinungsformen der Malerei im fotografischen Bild anhand der Werke von Jeff Wall, Sherrie Levine oder Wolfgang Tillmans. Die Künstler erobern mithilfe inszenatorischer, digitaler und fotografischer Techniken einen Gestaltungsfreiraum, der zuvor der Malerei vorbehalten war.

Der Vortrag findet im Vorfeld der Ausstellung “Malerei in Fotografie. Strategien der Aneignung” statt, die vom 22. Juni bis 23. September 2012 im Städel gezeigt wird, und ist der Beitrag des Städel zu RAY Fotografieprojekte Frankfurt/RheinMain.

Alle Interessierte sind herzlich eingeladen!