Veranstaltungen

30

COMMUNITY-ABEND MIT TWEETUP UND BLOGPARADE IM STÄDEL

Am Donnerstag, den 25. Oktober 2012, möchten wir Twitterer und Blogger ab 18.00 Uhr ins Städel Museum zu einem Community-Abend einladen. Als Museum sind wir seit Anfang 2009 in den Sozialen Netzwerken aktiv. Mit vielen unserer Follower und Freunde kommen wir mehrmals wöchentlich in Kontakt – bisher jedoch fast ausschließlich online. Der Community-Abend ist unser Dankeschön für eure langjährige Treue und auch die einmalige Gelegenheit für ein persönliches Kennenlernen und die Möglichkeit zum gemeinsamen Austausch unter Freunden und Followern.

Der Community-Abend findet im Anschluss an den ersten Tag des stARTcamp in Frankfurt statt. Das Barcamp lädt Kulturschaffende, Kulturinteressierte und Dienstleistende aus dem Kultursektor zum offenen Austausch ein und findet zwischen 9.00 und 17.30 Uhr im Atelierfrankfurt statt. Weitere Infos und Tickets: www.facebook.com/startcampfrankfurt

Im Anschluss an das Barcamp ist ab 18.00 Uhr das Metzler-Foyer des Städel Museums exklusiv für die Online-Community geöffnet. Zum Start des Abends findet in der aktuellen Ausstellung „Schwarze Romantik. Von Goya bis Max Ernst“ ein KultUp statt. Die Schau widmet sich auf rund 1.000 m² Ausstellungsfläche ausgiebig der dunklen Seite der romantischen Strömung und ihrer Fortführung im Symbolismus und Surrealismus. Anhand von mehr als 200 Gemälden, Skulpturen, Grafiken, Fotografien und Filmen, darunter Leihgaben aus bedeutenden internationalen Museen und Privatsammlungen, könnt ihr zum KultUp der Faszination für das Abgründige und Böse nachtwittern. Der Hashtag lautet #KultUp. Was ein Tweetup/KultUp ist erfahrt Ihr unter: www.kultup.org

Nach den Führungen besteht beim get-together im Metzler-Saal die Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen und zur Offline-Kommunikation. Der Eintritt zum Community-Abend und zu den KultUp-Führungen durch die Ausstellung ist frei. Eine Anmeldung via Facebook, Twitter (@KultUp) oder per E-Mail an bamberger[at]staedelmuseum.de ist erwünscht und erforderlich.

Aufruf zur (Micro-)Blogparade!
Um euch und uns die Wartezeit bis zum Community-Abend zu verkürzen, starten wir ab heute eine (Micro-)Blogparade zur Ausstellung „Schwarze Romantik. Von Goya bis Max Ernst“. Ihr könnt per Twitter und Blog Euren Beitrag zum Thema: Ich bin ein/e schwarze/r Romantiker/in weil … teilen.
Die Blogparade endet am 31. Oktober 2012.
Wir sind schon sehr gespannt auf Eure kreativen Assoziationen zur dunklen Seite der Romantik!

Blogparade – wie funktioniert’s?
Ihr schreibt auf Eurem Blog einen Beitrag zum oben genannten Thema und verlinkt diesen per Trackback mit unserem Aufruf. Damit kein Beitrag verloren geht, nutzt bitte auch die Kommentarfunktion von diesem Beitrag um den Link zu eurem Blogbeitrag zu posten.

Viel Spaß!

Alle Infos auf einen Blick
Do, 25. Oktober 2012, 18.00 bis 21.00 Uhr, KultUp ab 18.30 Uhr
Städel Museum, Metzler-Foyer und Ausstellung „Schwarze Romantik. Von Goya bis Max Ernst
Anmeldung zum Community-Abend via Facebook, Twitter (@KultUp) oder per E-Mail an bamberger[at]staedelmuseum.de
Twitteraccount des Städel Museums: twitter.com/staedelmuseum

Bitte gebt bei der Anmeldung folgende Infos an:
Vorname / Nachname
Twittername
BlogURL
Teilnahme am KultUp
E-Mail-Adresse

 

30 Kommentare zu COMMUNITY-ABEND MIT TWEETUP UND BLOGPARADE IM STÄDEL

  1. Großartig! Ich würde mir mehr Museen wünschen, die so intensiv mit der Zeit gehen.

    Herzlichen Gruß
    Huberta Weigl

    • Hallo Frau Weigl,

      vielen Dank für das Lob!
      Nehmen Sie auch an unserer Blogparade teil?
      Ich hoffe, wir sehen uns am 25.10. zum Community-Abend!

      Beste Grüße
      Daniela Bamberger

  2. Hi,
    ich hab’, als schwarze Romantikerin, mich hier
    http://gucknet.de/medien/ich-als-schwarze-romantikerin

    mal zu dem Thema ausgelassen.

     

    LG

     

    L.

  3. Ein kurzer, aber herzlicher Hinweis mit Quergedanken
    http://www.photostroller.eu/2012/10/schwarze-romantik-kult-up-und-so/
    Freue mich aufs Kult-Up

    • Hallo Nicole,

      vielen Dank für Deinen Blogbeitrag!

      Ich bin schon ganz gespannt auf heute Abend! Schön, dass Du kommst!

      Liebe Grüße
      Daniela

  4. Vielen Dank für das interessante Thema der Blogparade. Ich kam nicht daran vorbei, auch einen Beitrag dazu zu schreiben: http://www.spontis.de/vernetzt/stoeckchen-und-paraden/bin-ich-ein-schwarzer-romantiker/

    Leider kann ich heute Abend nicht dabei sein, wünsche aber allen Besucher einen spannenden Abend ;)

    • Hallo Robert,

      vielen Dank für Deinen Beitrag zur Blogparade! Mit dem Satz “Ich bin ein schwarzer Romantiker weil …” haben auch die anderen Teilnehmer etwas gekämpft. Aber die bisherigen Beiträge sind sehr facettenreich und interessant zu lesen.

      Schade, dass Du heute Abend nicht kommen kannst. Für den 1. Dezember wünsche ich Dir und Deinen Freunden einen tollen Ausstellungsbesuch.

      Liebe Grüße
      Daniela

  5. Einmal ein erfrischend anderes Thema bei einer Blogparade…

    Mein bescheidener Beitrag dazu:
    http://style-revolution.net/allgemein/ich-bin-ein-schwarzer-romantiker-weil/

    Viel Erfolg mit der Ausstellung!

  6. Endlich gehöre auch ich zu einer Stilrichtung:
    *Ich bin eine schwarze Romantikerin!*
    http://paulindiana.blogspot.de/2012/10/schwarze-romantik.html

    Und weil’s so schön war:
    http://faulainprankfurt.blogspot.de/2012/10/rarze-schwomantik.html

  7. Pingback hat leider nicht funktioniert, deshalb die händische Nachreichung unseres Resümees zum KultUp bei euch.
    http://kultup.org/2012/10/31/tweetup-im-stadel-museum-twittern-im-dunkeln/

  8. Leider spät: Ein Beitrag zur Blogparade http://tinowa.de/2012/11/15/dark-romanticism-2/

    • Hallo Tine,

      herzlichen Dank für Deinen Beitrag zur Blogparade. Ich freue mich sehr, dass es noch geklappt hat! Dein Beitrag zur Literatur ist eine tolle Ergänzung zu den bisherigen Beiträgen, die sich mit den Themen Malerei und Musik beschäftigt haben.

      Liebe Grüße,
      Daniela

Artikel kommentieren:

(erforderlich)

Current day month ye@r *