Hinter den Kulissen

1

Punktlandung: Multitouch-Screen im Städel erhält rennomierten red dot design-award

Mitten im Sommer regnet es Preise für das neue Städel: Letzte Woche erst verkündeten wir stolz den Gewinn des bronzenen PR-Löwen in Cannes für die Erweiterungskampagne, schon folgt die nächste bedeutende Auszeichnung: Für den tischförmigen Multitouch-Screen im „Kabinett zum Main“ des Städel-Altbaus erhält die Design- und Kommunikationsagentur COSALUX im Bereich „Communication Design/Public Space“ den begehrten red dot award und gewinnt damit einen der renommiertesten Designwettbewerbe.

Seit Dezember 2011 haben die Städel-Besucher die Möglichkeit, im „Kabinett zum Main“ mit dem einem überdimensionalen iPad gleichenden Multitouch-Screen für bis zu sechs Personen, einen interaktiven Blick auf die Sammlung des Städel vom Mittelalter bis zur Gegenwart zu werfen. Das neu entwickelte Angebot macht dabei individuell und assoziativ die Fülle und Vielfalt der Städelschen Sammlung erlebbar und verdeutlicht, wie sich persönliche Lebenswelt und künstlerische Bildsprache verbinden können. Die vom Städel in Zusammenarbeit mit Alexander Coelius und Florian Wokatsch (COSALUX, Offenbach) sowie Steven Sasseville und Wolfgang Kraus (ORANGE HIVE, Frankfurt) konzipierte und von der Art Mentor Foundation Lucerne ermöglichte Anwendung ist in Museen weltweit bisher einzigartig.

Die 15 Juroren des red dot awards, allesamt international renommierte Designexperten, beurteilten in einem mehrtägigen Prozess jede einzelne der insgesamt 6.823 Einreichungen live und vor Ort. Gerade einmal 511 Arbeiten wurden letztendlich mit einem red dot ausgezeichnet.

 

Der red dot design award ist einer der weltgrößten Designwettbewerbe. Bereits seit 1954 zeichnet das Design Zentrum Nordrhein Westfalen, damals noch Industrieform e.V., herausragendes Design aus. Der begehrte red dot hat sich als international anerkanntes Qualitätssiegel etabliert und wird heute in drei verschiedenen Disziplinen vergeben.

Wer Ende Oktober in Berlin sein wird, kann sich alle Gewinner des Wettbewerbs in der Sonderausstellung „Design on stage – winners red dot award: communication design 2012“ ansehen. Die Schau findet vom 25. bis zum 28. Oktober 2012 in der Alten Münze Berlin statt.

Ein Kommentar zu Punktlandung: Multitouch-Screen im Städel erhält rennomierten red dot design-award

Artikel kommentieren:

(erforderlich)